Neue Pressemappe

Bislang konnten sich Redaktionen ein ZIP-Archiv mit Fotos und Texten zum Luxad herunterladen. Da ich aber nie genau wusste, ob und wann jemand dieses ZIP herunterlädt, war es im Grunde immer veraltet.

Die Idee zu einer Pressemappe ist nach der Renovierung entstanden. Ich hatte von den selbstgebauten Bilderrahmen aus alten Holztüren einige Leistenstücke übrig – zu wenig für Bilderrahmen und zu schade zum Wegwerfen. Also habe ich die Leistenstücke zu kleinen Ecken gesägt, einen Flyer entworfen und passe nun die Musterecken individuell in jeden Flyer ein.

Pressemappe Luxad

Auf der Rückseite eine kurze Intro, worum es geht, dazu der Flyer mit allen wichtigen Daten und eine CD mit gut 700 MB Material: Fotos, Texte und ein Vorstellungs-Video von mir.

Die Pressemappe gibt es nun nicht mehr zum Download, kann aber einfach per E-Mail oder Anruf bestellt werden. In der geplanten neuen Version der Webseite, wird die Pressemappe direkt bestellbar sein.