Neue Startseite und kleinere Updates

Es war an der Zeit für eine neue Startseite. Eine neue Startseite, die einen besseren Eindruck vom Laden vermitteln soll und die beiden Hauptbereiche – Bilderrahmen und Fotografie – deutlicher präsentiert. In der Version zuvor gab es drei Geschäftsbereiche (Bilderrahmen, Fotostudio und die Galerie). Mit dem neuen Fotokunst-Konzept war die Galerie abgeschafft und die Fotografie schließt das Portrait-Studio jetzt mit ein.

Rahmenladen Berlin

Die Ideen dazu:

  • Unter dem großen Foto findet sich die Adresse vom Laden mit einem QR-Code und den Öffnungszeiten
  • Die Öffnungszeiten sind als Teaser variabel und zeigen hier auch Termine, an denen der Laden mal geschlossen ist.
  • Links daneben die beiden Geschäftsbereiche Bilderrahmen und Fotografie mit jeweils passenden Unterpunkten
  • Ganz oben finden sich zwei Hauptlinks (zum Ladengeschäft und zum Onlineshop)
  • Ganz bewußt habe ich auf Spielereien verzichtet. Es zeigt sich zunehmend, dass viele Menschen mit dem Mobiltelefon oder einem Tablet im Internet unterwegs sind – es funktioniert nach dem Prinzip: kannst du es sehen, kannst du es anklicken

Ein paar Sachen fallen auf der Startseite weg, u.a. das Formular für den Newsletter. Ich finde, dass es auf der Startseite zum Rahmenladen nichts zu suchen hat. Auch ist der Link zur Vintage Dekoration von Good Vintage verschwunden.

Im Zuge der neuen Startseite habe ich auch einige Änderungen an Unterseiten vorgenommen:

benutzerfreundlich Das Teilen funktioniert nun ohne Plugins der Anbieter. Das war mir wichtig, weil diese Plugins alle möglichen Daten funken. Damit ist Schluß. Twitter ist raus und Google+ auch. Facebook, Pinterest und E-Mail sind je nach Einsatzmöglichkeit aktiv.

Ebenfalls neu ist das Wecker-Icon. Ein Klick führt zu einer Benachrichtigungsseite und stellt die beiden Möglichkeiten vor: per E-Mal oder via Facebook. So verpasst man künftig keine neue Rahmenlieferung.