Fotokunst auf der Künstlerstation am Mexikoplatz

Sonntag, 13. April 2014, genau eine Woche vor Ostern. Künstlerstation Mexikoplatz mit Kunsthandwerk, Malerei, Mode und Schmuck. Früh raus also und mit zahlreichen Kisten mit Bilderrahmen, Figuren aus recyceltem Metall und Grußkarten aus recyceltem Blech ab zur Künstlerstation. Der Stand war schnell gefunden und schon habe ich mit dem Aufbau begonnen. Ich hatte jeweils 10 Bilderrahmen in den Größen DIN A6 Quadrat, DIN A6, DIN A5 Quadrat, DIN A5 sowie zwei Bilderrahmen 25×38 mit meinen Fotografien bestückt und wollte speziell die Fotokunst auf dem Markt vorstellen und testen.

Eine Deko hatte ich mir vorher überlegt, allerdings war die nicht umsetzbar. Die Tische standen quer zur Laufrichtung an einem Durchgang. Somit war nur eine Stirnseite für die Marktbesucher sofort erkennbar. Zudem war der Tisch ganz schön wackelig, womit ich die Bilderrahmen lieber in den Kisten gelassen habe. Den Metallfiguren und den Grußkarten hat die wackelige Angelegenheit nichts ausgemacht. Als Teil der Vintage Dekoration waren Sie gut aufgehoben. Die Figuren schön aufgestellt. Die Grußkarten mit Motiv aus recyceltem Blech habe ich in einer passenden Schublade präsentiert (auf dem Foto leider nicht zu sehen).

Fotokunst auf der Künstlerstation am Mexikoplatz

Frisch war’s, windig und angeblich nur mäßig besucht. Ich bin trotzdem zufrieden und habe viele Gespräche über die Bilderrahmen aus recyceltem Holz und über die Fotokunst geführt, ein paar der Fotorahmen verkauft und viele Grußkarten werden bald von strahlende Augen ausgepackt. Rundum ein gelungener Sonntag. Für den kommenden Herbstmarkt habe ich mich schon registriert und bin also wieder dabei. Diesmal mit etwas weniger Bilderrahmen, dafür aber größere Formate und vielleicht noch mehr Artikel aus meinem Vintage Online Shop. Beides zusammen hat prima funktioniert und viel Spaß gemacht.